DOJO – Kampfkunst als Weg

Das Freiburger Dojo (Übungsraum) wurde 1987 gegründet. Seit 1994 befindet es sich in der Fabrik für Handwerk, Kultur & Ökologie e.V.

Das Dojo, Ort des Übens: Durch unsere geistige Haltung erschaffen wir eine konzentrierte Atmosphäre, die den Raum prägt. „Der Geist durchdringt den Raum, der Raum durchdringt den Geist“. Die äußere und die innere Form – die körperliche und die geistige Haltung – sind nicht voneinander zu trennen.

Taijiquan, Qigong und Kung Fu sind als eine einheitliche Übungsmethode zu verstehen; sie ergänzen sich und unterstützen einander. Sie helfen uns, das harmonische Gleichgewicht in uns zu erkennen und damit zu unserer ursprünglichen Natürlichkeit zurückzufinden.