01. – 02.02.2019 I Kraft der vier Tiere I Dresden

Veranstaltung: Kraft der vier Tiere
Datum: 01. – 02.02.2019
Kurse (Uhrzeit): 10 – 18 Uhr | 9 – 13 Uhr
Ort: Diakonie – Stadtmission Dresden, Jugendhaus P.E.P., Rudolf-Bergander-Ring 5, 01219 Dresden
https://www.diakonie-dresden.de/einrichtungen/freizeitangebote-fuer-kinder-jugendliche/jugendhaus-pep.html
Seminar (Leitung): Gertrud Schröder

Organisation:  Ramona Huger | E-Mail: affektkontrolltraining-dresden@email.de Anmeldung: Gertrud Schröder  | E-Mail: info@friedlicherdrache.de
Teilnahmepreis: 170,- € bei Überweisung bis 15.12.18 150 €

Wir nutzen die „Kraft der Tiere“, um unser eigenes Verhalten bewusst und klar zu halten. Dabei dienen die Qigong-Formen Bär, Kranich, Tiger und Schlange als Metaphern und Sinnbilder für grundsätzliche Lebensqualitäten sowie Herausforderungen im Alltag.
Der Bär steht dabei für das Fundament und schafft Klarheit über die Basis. Der Kranich mit dem Prinzip, sich neugierig auf den Weg zu machen, steht für Aufbruch und Entdeckung von Neuland. Durchsetzungsstrategien sind das Thema des Tigers und die Integration von Erfahrungen das Thema der Schlange.

Impulse aus dem Fitnesskonzept AniMotion® werden integriert.

Gertrud Schröder hat 35 Jahre Praxis in Weg- und Kampfkünsten (Taiji, Qigong, Kung Fu), ist Stimm- und Sprachtrainerin, Buchautorin und seit 1988 ordinierte Zen-Nonne. Viele Jahre wirkte sie für Bildungsträger und entwickelte wirkungsvolle körperorientierte Konzepte zur Klärung und Stabiliserung von inneren und äusseren Prozessen. Sie ist eine gefragte nationale und internationale Seminarleiterin und Referentin.


Anmeldung:
Gertrud Schröder, Rankackerweg 27, 79114 Freiburg
Telefon: +49 176 84290481 | E-Mail: info@friedlicherdrache.de
Den Betrag bitte auf folgendes Konto überweisen:
Gertrud Schröder
Postbank
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE23 6601 0075 0337 9747 52
Die Anmeldung ist mit der Überweisung auf das Konto von Gertrud Schröder bestätigt. Ein Rücktritt ist möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer nachrückt. Hier wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro einbehalten. Sollte kein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann die Kursgebühr leider nicht erstattet werden.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung der Teilnehmenden. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung. Der Datenschutz ist nach DS-GVO gewährleistet.