03. – 05.01.2019 | Jahresbeginn | Freiburg


03. – 05.01.2019 | Jahresbeginn | Freiburg


Veranstaltung: Kraft der vier Tiere
Datum: 03. – 05.01.2019
Kurse (Uhrzeit): 10 – 18 Uhr | 09 – 18 Uhr | 09 – 13 Uhr
Ort: Schule für Kampfkunst und Meditation „Friedlicher Drache“, Habsburgerstr. 9, 79194 Freiburg
Seminar (Leitung): Gertrud Schröder
Teilnahmepreis: Gertrud Schröder | E-Mail: info@friedlicherdrache.de
Kosten: 220,- €

In diesem Kurs werden jedem Tierbild auf den vier Ebenen Zeit gewidmet. Dieser Einstieg ins neue Jahr ist für viele Menschen zum liebgewordenen Ritual geworden und ist ebenso offen für NeueinsteigerInnen.

Durch alltagsbezogene Analogien begleiten die Übungen die Weiterentwicklung auf den Ebenen der Begegnung – mit sich selbst und anderen.

Qigong Dancing®, eine Synthese von westlichen und östlichen Bewegungs- und Denkansätzen betont die Wechselwirkung von Körperhaltung und seelisch-geistigem Empfinden. Ein Bonus in diesem Seminar ist die Arbeit mit der Stimme zur „Pflege der Lebensenergie“.

Die Körperübungen sind für jedes Alter geeignet. Bitte bequeme Trainingskleidung mitbringen.

Gertrud Schröder hat 35 Jahre Praxis in Weg- und Kampfkünsten (Taiji, Qigong, Kung Fu), ist Stimm- und Sprachtrainerin, Buchautorin und seit 1988 ordinierte Zen-Nonne. Viele Jahre wirkte sie für Bildungsträger und entwickelte wirkungsvolle körperorientierte Konzepte zur Klärung und Stabiliserung von inneren und äusseren Prozessen. Sie ist eine gefragte nationale und internationale Seminarleiterin und Referentin.


Anmeldung:
Gertrud Schröder, Rankackerweg 27, 79114 Freiburg
Telefon: +49 176 84290481 | E-Mail: info@friedlicherdrache.de
Den Betrag bitte auf folgendes Konto überweisen:
Gertrud Schröder
Postbank
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE23 6601 0075 0337 9747 52
Die Anmeldung ist mit der Überweisung auf das Konto von Gertrud Schröder bestätigt. Ein Rücktritt ist möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer nachrückt. Hier wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro einbehalten. Sollte kein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann die Kursgebühr leider nicht erstattet werden.
Die Teilnehmer/innen sind selbst verantwortlich. Es wird keine Haftung übernommen.